Pflege-Tipps für Ihre Möbel aus Massivholz

Massivholz wird von manchen Herstellern auch als Vollholz bezeichnet. Hierbei werden massive Holzbretter zu Rahmentüren und Arbeitsplatten verleimt. Massivholz ist als Material ein seit Jahrhunderten bewährtes und besonders hochwertiges und langlebiges Produkt. Um die Langlebigkeit aufrecht zu erhalten ist ein behutsamer Umgang mit dem Material nötig. Nach der Verarbeitung des Naturprodukts Holz sind Quellen und Schwinden warentypische Eigenschaften, die den einzigartigen Charakter des Materials ausmachen! Viele Hölzer haben natürliche Wuchseigenschaften, die ebenfalls eine warentypische Eigenschaft sind und keinen Grund für eine Reklamation darstellen. Dazu zählen z. B. bei der Eiche der „Spiegel“ (sog. „Markstrahlen“, schmale glänzende Streifen), bei amerikanischem Kirschbaum die „Gums“ (dunkle Harzeinschlüsse) und bei Kernesche und Kernbuche die Farbverläufe, die nicht immer in der Bemusterung vorher erkennbar sind. Massivholz ist aber auch durchaus anspruchsvoll. Denn es braucht, ebenso wie der Mensch, ein spezielles Raumklima. Lassen Sie sich von Ihren Küchenspezialisten entsprechend beraten. Pflege von Arbeitsplatten: Wie auch bei Arbeitsplatten aus anderen Materialien empfehlen wir Grundsätzlich die Verwendung von Untersetzern für heiße Töpfe und Pfannen. So werden Brandstellen und Verfärbungen vermieden.

Zurück zur Übersicht

Zurück zur Übersicht

Sie haben Fragen zu den Pflege-Tipps

oder wünschen ein Beratungstermin?

Anruf

Jetzt anrufen!

0202 606060

Möbelplanung vom Profi

Vereinbaren Sie jetzt einen persönlichen Planungs-Termin für Ihre neue Einrichtung von Welteke aus Wuppertal.

Jetzt Termin sichern!